Energrün

Kurzes Gastspiel der Klimakanzlerin?

Berlin (ots) – Medienberichten zufolge droht der Klimaschutzbeitrag von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel für die ältesten und dreckigsten Kohlkraftwerke zu kippen, während den unausgegoren Vorschlägen zur Erreichung einer klimafreundlicheren Stromversorgung der Vorzug gegeben wird. „Während sich zwei Drittel der Deutschen eindeutig…

Über die Gefahren des Atommülls

„Milliardengrab Atomkraft“/ZDF-Umweltdokumentation „planet e.“ über die Gefahren des Atommülls und die Planlosigkeit der Politik   In ganz Deutschland gibt es kein Atom-Zwischenlager, das als völlig sicher gelten kann. Terroranschläge oder Flugzeugabstürze könnten jederzeit zu einer nuklearen Katastrophe führen. Sicher ist…

Klage gegen britische Atombeihilfen

Neue Zahlen zu Klage gegen britische Atombeihilfen: 108 Milliarden Euro Subventionen für Hinkley Point C   Hamburg (ots) – Nach neuen Berechnungen wird die Subventionierung des geplanten britischen Atomkraftwerks Hinkley Point C deutlich teurer. Laut einer Kurzanalyse des Instituts Energy…

Mehrheit der Deutschen will Kohleausstieg

Emnid-Umfrage: 59 Prozent verlangen Einlösung von Merkels G7-Klimaversprechen Hamburg (ots) – Einen schrittweisen Ausstieg aus der Kohleverstromung erwartet eine Bevölkerungsmehrheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) jetzt nach ihrem Klimaversprechen in Elmau. In einer repräsentativen Umfrage von TNS-Emnid sprachen sich 59…

Durch Photovoltaik erzeugte Solarenergie könnte 2030 rund 12 Prozent des europäischen Strombedarfs abdecken – viermal so viel wie noch 2013

 – Roland Berger-Studie: Photovoltaik wird die Energiebranche gründlich verändern  – Endkunden können durch Photovoltaik selbst Energie erzeugen  – Energielandschaft wird zu einem multidirektionalen System Die Photovoltaik (PV) ist weltweit ein stabiler Wachstumsmarkt. Allein im vergangenen Jahr stieg die globale Photovoltaik-Kapazität…

Brennelementesteuer: Urteil gut, Regierungspläne erschreckend / Große Koalition plant trotz EuGH-Urteil Milliardengeschenke an Atomindustrie

Hamburg (ots) – Zum Urteil des EuGH zur Brennelementesteuer erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation ausgestrahlt: „Ich schaue mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs. Gut, dass die Steuer auf Kernbrennstoffe rechtmäßig ist; schlecht,…