Energrün

ökologisch – nachhaltig – fair

ÖKOLOGISCH

 

Unser Ökostrom trägt das Qualitätssiegel „Naturstrom Wasser & Wald“ von First Climate. Dieses dürfen wir nur verwenden, weil der Strom, den wir an unsere Kunden liefern, zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt. Das Siegel garantiert, dass ein fester Bestandteil des Arbeitspreises verwendet wird, um regenerative Energiequellen auszubauen. Darüber hinaus geht ein weiterer fester Bestandteil des Arbeitspreises an das Bergwaldprojekt e. V., welches damit bundesweite Maßnahmen zum ökologischen Natur-, Wald und Artenschutz durchführt.

 

NACHHALTIG

 

Nicht bloß durch die Herkunft unseres Stroms handeln wir nachhaltig: Auch für unsere Kunden, also Sie, bemühen wir uns stets, nachhaltige und verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen. Dazu gehört unsere nachhaltige Preiskalkulation ebenso wie die Klimaneutralstellung unseres Unternehmens seit 2014. Wir nutzen für alle unsere Drucke – ob firmenintern oder im Außenkontakt – FSC-Papier, um den nachhaltigen und umweltfreundlichen Holzabbau zu fördern.

Außerdem stehen wir Ihnen auch gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um die Anschaffung einer Photovoltaikanlage geht oder Sie auf Elektromobilität umsteigen wollen.

 

FAIR

 

Unsere Tarife sind klar und transparent. Dank unserer Energiepreisgarantie erhalten Sie langfristige Sicherheit zu maximaler Flexibilität. Denn wir wollen langfristig glückliche Kunden gewinnen und gemeinsam mit Ihnen die Energiewende voranbringen!

Ökologisch in die Zukunft

Um Sie vor bösen Überraschungen bei Ihrem nächsten Lieferantenwechsel zu schützen, geben wir Ihnen folgende Tipps:

Meiden Sie Tarife mit jährlicher Vorauszahlung!

Vor allem viele Energie-Discounter, also Anbieter, die extremst günstigen Strom oder Gas anbieten, tragen ein sehr großes Insolvenz-Risiko, da sie oft nicht kostendeckend kalkulieren. Bei geforderter jährlicher Vorauszahlung der Energiekosten sollten bei Ihnen daher die Alarmglocken klingeln. Sollte Ihr Anbieter daraufhin nämlich Insolvenz anmelden, so geht Ihre bereits eingegangene Vorauszahlung in die Insolvenzmasse mit ein. Damit sind Ihre Jahresenergiekosten bzw. Ihr Geld weg – auch, wenn Sie vielleicht erst 2 Monate beliefert wurden. Und für die Grund- und Ersatzversorgung, in die Sie dann automatisch fallen, müssen Sie erneut Geld zahlen.

Schließen Sie nicht zu Paketpreisen ab!

Sollten die Preise auch verlockend scheinen: In der Praxis zahlen Verbraucher bei Paketpreisen oft mehr als erwartet. Bei Tarifen mit Paketpreisen erwerben Sie eine bestimmte Menge an Kilowattstunden. Verbrauchen Sie weniger, werden Ihnen die „unverbrauchten“ Kilowattstunden nicht gutgeschrieben, Sie haben also ein Minusgeschäft gemacht. Doch noch schlimmer ist es, wenn Sie mehr Kilowattstunden verbrauchen als im Paket bezahlt. Denn der Mehrverbrauch wird meist zu einem erheblich höheren Arbeitspreis abgerechnet.

 

Schauen Sie beim Neukundenbonus genau hin!

Oftmals erhält der Verbraucher den sogenannte Neukundenbonus erst nach 12 Monaten Belieferung. Doch gerade die Discount-Lieferanten, die solche Boni anbieten, erhöhen meist im 13. Monat den Arbeitspreis so enorm, dass Sie als Kunde mit diesem neuen, höheren Arbeitspreis wiederum den Neukundenbonus der Anderen finanzieren.

Aus diesen Erfahrungen genährt, hat sich leider eine gewisse Wechsler-Mentalität bei vielen Verbrauchern entwickelt. Sie denken, sie müssten jedes Jahr den günstigsten Anbieter finden und dafür pünktlich wieder kündigen. Doch wir bauen auf eine faire und transparente Partnerschaft mit unseren Kunden. Wir kalkulieren unsere Preise zwar ohne Boni, stattdessen aber so, dass wir diese erst anpassen müssen, wenn es Änderungen vom Staat gibt. Diese Sicherheit, die wir Ihnen damit langfristig geben, nennt sich Energiepreisgarantie. Wir bieten Ihnen für unsere Strompreise eine 36-monatige Energiepreisgarantie und auf den Gaspreis 12 Monate. Sollten Sie Interesse an anderen Tarifen oder Preisgarantien haben, sprechen Sie uns gerne an oder fragen Sie Ihren Vertriebspartner.

Schreibe einen Kommentar